Conscious Hiking & Yoga

01. - 06. September 2019

Hotel Miramonte & Gamskarkogelhütte, Bad Gastein

 

Das Bewusstsein von der Matte in die Natur bringen. Im Moment sein.  Den Puls fühlen. Grenzen ausloten. Eins werden mit Atem und Bewegung. Atemberaubende Ausblicke. 

Die ersten Nächte ist unser Base Camp das Hotel Miramonte, von dort aus begeben wir uns auf verschiedene kleinere oder etwas größere Wanderungen. Für alle Levels geeignet. Es geht nicht darum, wer als erster oben ist.

Die letzte Nacht verbringen wir auf dem Gamskarkogel!

Für alle Yoga- und Wanderlevels geeignet.

 

Ablauf

(Änderungen je nach Wetter vorbehalten)

 

Sonntag, 01.09.2019

Anreise

15:30 - 18:00 Welcome & Yoga

 

Montag bis Mittwoch

07:30 - 08:45 Morgenyoga

ca. 10:00 - 15:00 Wanderung

16:30 - 17:45 Yin Yoga, Yoga Nidra

 

Donnerstag, 05.09.2019

07:30 - 08:45 Morgenyoga

10:00 Rucksack-Check und Anfahrt zur Rastötzenalm

Aufstieg zum Gamskarkogel

Abendessen und Übernachtung 

 

Freitag, 06.09.2019

Sonnenaufgang 

Frühstück

Abstieg zur Poserhöhe

Yoga &  Kaiserschmarrn :)

Abstieg zum Hotel

Abholung vom Gepäck im Hotel Miramonte (ca. früher Nachmittag)

 

Je nach Wetter werden wir das Programm entsprechend anpassen.

Packliste wird bei Anmeldung geschickt. 

 

Bei Fragen schreibt mir gerne oder ruft mich an: info@ankefrese.com

Preise

6 Tage Yoga & Wandern

4 Übernachtungen mit HP im Hotel im DZ

1 Übernachtung mit HP auf der Hütte

4 Wanderungen an 5 Tagen, inkl. Shuttle zur Alm

mind. 12 Stunden Yoga (indoor & outdoor)

ab EUR 898,- pro Person im Doppelzimmer

ab EUR 1028,- pro Person im Einzelzimmer

Dreibettzimmer auf Anfrage möglich

Zimmer bitte direkt beim Hotel Miramonte buchen mit dem Vermerk "Conscious Hiking"

 

 

Die Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen:

EZ für 4 Tage mit HP: EUR 440,-

DZ für 4 Tage mit HP: EUR 310,-

1 Nacht mit HP am Gamskarkogel: EUR 45,- (EUR 35,- für Alpenvereinsmitglieder)

Yoga & Wanderungen für 6 Tage: EUR 528,-

EUR 15,- Shuttleservice zur Rastötzenalm

Bitte Bargeld für die Wanderungen mitnehmen, die Almen und Hütten akzeptieren meist nur Cash.