Anke Frese

Schon als Kind war ich gerne in Bewegung. Geprägt von klassischen, kompetitiven Sportarten wie Leichtathletik, Turnen und Schwimmen war ich eine eher überbewegliche Allrounderin. Vor gut zwölf Jahren habe ich dann das erste mal an einer Yogastunde Teil genommen.

Dort hat sich für mich eine neue Welt geöffnet. Die Ruhe, die sich in meinen Körper und Geist eingestellt hat, habe ich bis dahin nicht gekannt. Seither ist Yoga ein Teil von mir.

 

2011 habe ich meine erste Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert, in den Jahren danach folgten weitere Ausbildungen. Dank meiner Lehrer kann ich meine Leidenschaft für Yoga nun weitergeben und teilen.

Mein Unterrichtsstil zeichnet sich durch ein spielerisches Entdecken des Körpers aus. Ich möchte einen Raum Schaffen, in dem jeder die Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Körpers spüren und erforschen kann. Damit sich der Geist ruhig und geborgen fühlen kann. 

Ich danke all den Lehrern, die mich auf meinem Weg begleiten.

 

  • 2011 – 2012
    Vinyasa & Yin Yoga Teacher Training (200h)
    Christina Waltner, Brigitte Hauser, Reinhard Palm
    Planet Yoga, Zürich
  • 2012
    Yin Yoga Teacher Training 
     Josh Summers
    Airyoga, Zürich
  • 2013 – 2014
    Vinyasa Yoga Teacher Training Level II (300h)
    Julie Martin, Reinhard Palm, Malika Lum
    Planet Yoga, Zürich / Brahmani Yoga, Goa
  • 2015
    Yoga und Spiraldynamik 
    Eva Hager-Forsterlechner
    Zentrum für Spiraldynamik, Salzburg
  • Seit 2017
    Ausbildung zum Systemischen Coach
    Angelika Preston, Kambiz Poostchi, Eva Spadinger
    WIFI Salzburg